Freud und Leid in unserer Kirchgemeinde

Getraut wurden am Sonnabend, dem 26.06.2021:

Herr Steffen Hennig und Frau Cathrin Schaufel aus Böhlitz-Ehrenberg

Denn bei dir ist die Quelle des Lebens, und in deinem Lichte sehen wir das Licht. (Ps 36,10)

Verstorben und beerdigt wurde am Montag, dem 28.06.2021,

Frau Jutta Voß im Alter von 86 Jahren

Freut euch, dass eure Namen im Himmel geschrieben sind. (Lk 10,20)

 

Großer Dank an Inga und Malina Spillecke

An dieser Stelle möchte sich die Kirchgemeinde Gundorf ganz herzlich bei Inga und Malina Spillecke für die Idee, Planung und Durchführung der wunderbaren Orgelkonzerte bedanken, bei denen es am Schluss kaum noch freie Plätze in der coronabedingt eingeschränkt nutzbaren Gundorfer Kirche gab.

Rückblick auf die Orgelkonzerte mit Ihren Wunschmelodien

Anfang des Jahres kam ich auf die Idee, im Rahmen der offenen Kirche einmal monatlich musikalische Wünsche von Gemeindegliedern auf der Orgel zu erfüllen. Ich fand es spannend, mal etwas Neues auszuprobieren. Klänge auf der Orgel zu erforschen, die man nicht so kennt. Ich wollte irgendetwas Persönliches in der Corona-Zeit weitergeben und einen kleinen Beitrag leisten, die schwierigen Wochen ein wenig schöner zu machen und kleine Freuden zu schenken.

Gemeinsam mit meiner Tochter Malina begann ich im Februar, das erste kleine Konzert vorzubereiten. Die Wunschbox in der Kirche hatte sich schnell gefüllt und ich suchte die passenden Noten zusammen. Malina half beim Registrieren der Orgel und beim Umblättern der Noten. Es wurde viel geübt und während der Vorbereitung bekam Malina selbst große Lust, Orgel zu spielen. Bis zu den Pedalen reichen ihre Füße noch nicht, aber das Manual kann sie spielen.

Weiterlesen

Aktuelles zur Gemeindesituation

Nachdem für einige wenige Monate zu Beginn des Jahres Herr Pfarrer Enders für Gundorf zuständig war und nun in den Ruhestand verabschiedet wurde, hat Frau Pfarrerin Andrea Führer die Vakanzvertretung für die Gemeinden Leutzsch, Böhlitz-Ehrenberg und Gundorf seit dem 1. Juni 2021 übernommen.

In Kürze soll nun endlich eine neue Pfarrstelle für diese drei Gemeinden ausgeschrieben werden. Es kann aber noch länger dauern, ehe ein neuer Pfarrer oder eine neue Pfarrerin gefunden wird und die Betreuung der drei Gemeinden übernimmt. Bis dahin werden wir wieder sehr auf uns gestellt sein mit der Organisation unseres Gemeindelebens. Frau Pfarrerin Führer kann bei drei Vakanzvertretungen nur sporadisch in den Gemeinden präsent sein.

Wir versuchen, weiterhin jeden Sonntag in Gundorf Gottesdienste anbieten zu können und werden an Sonntagen, wo sich k

Weiterlesen

Neuer Spendenzweck am Ausgang der Gottesdienste

Seit etwa einem Jahr haben wir die Ausgangskollekte nach den Gottesdiensten für die Ausstattung der Küche im Gemeindehaus nach Abschluss der Bauarbeiten erbeten.

Inzwischen wurden für diesen Zweck 1.561,63 € gesammelt. Dafür sei allen Spendern herzlich gedankt!

Kürzlich hat uns nach der Wartung unserer Glocken die Nachricht erreicht, dass zwei der drei Glocken ab sofort nicht mehr geläutet werden dürfen, weil es Schäden bzw. Risse an den Aufhängungen der Glocken (Joche) gibt. Uns liegen schon mehrere Kostenangebote für die Reparaturen vor, aber die Stellungnahme des Glockenbeauftragten der Landeskirche für unseren Be-reich, Herrn Kreß, steht noch aus.

Weiterlesen

Kirchgarten - ab sofort offen zur Besinnung

Ein Mensch sucht die Verbindung zu Gott, möchte in der Kirche dessen Nähe spüren, zur Ruhe kommen. Aber halt … die Kirche ist ja geschlossen.

Ein Wanderer oder Radfahrer kommt an der Kirche vorbei und möchte kurz innehalten, diesen Ort auf sich wirken lassen. Aber schade … das Tor ist verschlossen.

„Machen wie einen gemeinsamen Spaziergang, setzen uns auf eine Bank und reden?“, schlägt eine Frau ihrer Freundin vor. Aber, … wo finden wir einen ruhigen Platz, wo wir reden können?

Weiterlesen

Verabschiedung von Fam. Petzold und Worte für den inneren Frieden

Am 11.04.21 wurden Angela und Martin Petzold von einigen Kirchvorstehern kurz vor ihrem Umzug nach Bayern verabschiedet. Leider konnte das wegen der Corona-Beschränkungen nicht im gebührenden großen Rahmen erfolgen.

Die Gemeinde verdankt Petzolds und vor allem Martin so viel. Er hat unsere kleine Kirche weit über die Grenzen Leipzigs als hochkarätige Adresse für unterschiedlichste Konzerte vieler berühmter Künstler bekannt gemacht und durch diese Benefizkonzerte die Erhaltung der Pfarrscheune erst ermöglicht.

Ein Wiedersehen und Abschiednehmen von ihm und seiner Frau ist zum Kirchgartenkonzert am 13.6.21 um 17 Uhr möglich.

Weiterlesen

„Bibelkreis in meinem Wohnzimmer“

In den Jahren 1982-2004 fand im Wohnzimmer meiner Mutti einmal im Monat ein Bibelkreis statt.

Der Pfarrer kam, Burghausener Seniorinnen und Senioren der Kirchgemeinde ließen sich einladen. Pfarrer Stephan, Pfarrer Hübler, Pfarrerin Krummacher, Pfarrer Schönfuß - das sind wohl die bekanntesten Namen.

Weiterlesen

Reini Burschkat erinnert sich…

Und er erinnert sich sogar sehr gern an 12 Jahre in seinem Arbeitsleben, die er gemeinsam mit Helmut Voß verbracht hat.

Beide waren in einer Tischlerwerkstatt in Böhlitz-Ehrenberg angestellt und fertigten dort alles, was aus Holz gebaut werden konnte, an.

Sie verstanden sich gut bei ihrer Arbeit und so machte Helmut Voß den Vorschlag: „Wenn ein Schlaf- oder Wohnzimmer zu tischlern ist, dann machen wir das gemeinsam“.

Weiterlesen

Bauarbeiten zur Sanierung des Pfarrhauses beginnen im April

Nach langer Planungszeit wird es nun ernst: Die Sanierung des Pfarrhauses beginnt Mitte April.

Zunächst wird das Dach neu gedeckt und die Räume im Dachgeschoss ausgebaut. Es entsteht eine Wohnung im Dachgeschoss. Anschließend erfolgt die Renovierung der Wohnung im 1. Obergeschoss. Zuletzt werden die Gemeinderäume im Erdgeschoss saniert. 

Im ganzen Haus werden die Ver- und Entsorgungsleitungen komplett erneuert.

Weiterlesen

Ein großes Dankeschön und herzliche Einladung

Vielen lieben Dank möchte ich Ihnen für all die schönen und spannenden Musikwünsche für die beiden bisherigen Wunschkonzerte sagen.

Durch Ihre Ideen entsteht eine wunderbar bunte musikalische Mischung für die Konzerte, die viel Freude bereiten.

Ich bin gespannt auf viele weitere Einfälle, die ich an unserer Gundorfer Orgel ausprobieren kann.

Ihre Wünsche können Sie auch gern im Briefkasten der Gemeinde auf dem Gundorfer Friedhof einwerfen.

Das nächste Wunschkonzert findet auf Grund der besonderen Lage erst wieder am 28.05.2021 um 17.00 Uhr statt, zu dem ich Sie ganz herzlich einladen möchte.

Ich freue mich auf Sie und wünsche Ihnen fröhliche, beschwingte Frühlingstage.

Ihre Inga Spillecke

Rom im Mai 2018 – Eine Sehnsuchtsreise

Im Jahr 2018 war Uta Jahnke in Rom. Heute gibt es wegen der aktuellen Corona-Pandemie Reiseeinschränkungen. Darum lasst uns von Uta mit auf die Reise nehmen und in ihrem Reisetagebuch lesen:

1. Tag: Schlafwagenfahrt von Leipzig nach Rom

Am Mittag ging es in Leipzig los, erstmal nach München, wo es einige Stunden Aufenthalt gab.

Weiterlesen


 Copyright © Kirchgemeinde Gundorf